Förderbeitrag 2017

Eine Investition in Ihre Liegenschaft lohnt sich mehrfach und wir helfen Ihnen dabei

Planen Sie ein Bauvorhaben? Steht eine Erneuerung Ihrer Liegenschaft an?

Das Gebäudeprogramm von Bund und Kantonen unterstützt Sie beim Bauen und Sanieren. Eine Investition in Energieeffizienz und erneuerbare Energien lohnt sich – ob bei einem Einfamilienhaus, einem Mehrfamilienhaus oder einem Dienstleistungsgebäude. Dank des Gebäudeprogramms erhalten Sie Fördergelder, steigern den Wert Ihrer Immobilie und reduzieren langfristig Ihre Energiekosten.

Das Gebäudeprogramm, finanziert aus der CO2-Abgabe, wird ab 1. Januar 2017 neu über die Kantone abgewickelt. Alle Zentralschweizer Kantone gewähren gegenüber den Vorjahren einen doppelten Förderbeitrag von 60 Franken pro Quadratmeter wärmegedämmter Fläche.

Förderberechtigt sind:

  • Gebäude mit Baubewilligung vor dem Jahr 2000
  • Wärmedämmung von Fassade, Dach, Wand und Boden gegen Erdreich
  • Gesuche ab einem Minimalförderbeitrag von 3'000 Franken
 

Eine Investition in die Gebäudehülle lohnt sich mehrfach:

  • Besserer Wohnkomfort
  • Reduktion Energieverbrauch
  • Senkung der Heizkosten
  • Wertsteigerung der Liegenschaft
  • Wichtiger Beitrag zum Klimaschutz

Haben wir Ihr Interresse geweckt? Zögern Sie nicht, und nehmen mit uns Kontakt auf. Mit dem unten aufgeführten Link gelangen Sie direkt zu unserem Kontaktformular. Wir werden uns umgehend bei Ihnen melden.